Cookie Hinweise

Wir verwenden Cookies um externe Inhalte darzustellen, Ihre Anzeige zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dabei werden ggf. Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für externe Inhalte, soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie können entweder allen externen Services und damit Verbundenen Cookies zustimmen, oder lediglich jenen die für die korrekte Funktionsweise der Website zwingend notwendig sind. Beachten Sie, dass bei der Wahl der zweiten Möglichkeit ggf. nicht alle Inhalte angezeigt werden können.

Alle akzeptieren
Nur notwendige Cookies akzeptieren
Skip to content
Kencube_Mitarbeiterportal_Software_Logo.png
logo_kencube_wiki_social_intranet_software.svg
Kontakt
  1. Home
  2.  > 
  3. Support
  4.  > 
  5. V6
  6.  > 
  7. Profilbild Einstellungen
Ihre Auswahl:

Profilbild Einstellungen

Leser*innen
Redakteur*innen
Administrator*innen

Für die Benutzer*innen kann in KenCube auf unterschiedliche Weise ein Profilbild hinterlegt werden:

Bild via Adminbereich oder persönliche Profil-Einstellungen

Beim Anlegen der Stammdaten kann für die Benutzer*innen im Administrationsbereich ein Bild hochgeladen werden. Siehe dazu Benutzer*innen anlegen.

Dieses Bild kann auch von den Benutzer*innen selbst in Ihren Profil-Einstellungen verändert werden, sofern diese Möglichkeit im persönlichen Bereich freigeschaltet ist:

Anmerkung: Standardmäßig ist der Bildupload im persönlichen Bereich freigegeben. Falls diese Möglichkeit in KenCube ausgeblendet werden soll (um dadurch z.B. Katzen- und andere originelle Profilbilder zu vermeiden), wenden Sie sich bitte direkt an unseren Support.

Wichtig: Das im Administrationsbereich oder von den Benutzer*innen selbst in den Profil-Einstellungen hochgeladene Bild überschreibt ("overruled") in den Anzeigen das Bild, das ggf. bei der verknüpften Personenkarte für den/die Benutzer/in in den Grunddaten hinterlegt wurde (siehe dazu nachstehend).

Bild via Personenkarte

Bei den Personenkarten kann in den Grundeinstellungen ein Bild der Person hinterlegt werden. Sobald eine Personenkarte dann mit einem/einer aktiven Benutzer*in verknüpft wird (siehe dazu Firmenstruktur & Organigramm), wird das Bild der Personenkarte auch als Profilbild benutzt.

Achtung: Sobald jedoch im Administrationsbereich bei den Benutzer*innen oder über die persönlichen Profil-Einstellungen ein Bild hinterlegt wird, wird das Bild der Personenkarte an allen Stellen "overruled" (siehe dazu auch oben). In diesem Fall scheint das Bild, das bei der Personenkarte hochgeladen wurde, nur mehr im Bearbeitungsmodus der Personenkarte bei den Grunddaten auf.

Praktische Anwendung obiger Regeln

In einem Social Intranet stellen die Interaktionen der Benutzer*innen ein wesentliches Kommunikationselement dar. Ein aussagekräftiges Profilbild bei den Autor*innen, im persönlichen Feed, bei den Kommentaren usw. unterstützt dabei den "communication flow" und sollte daher nicht unterschätzt werden. Mit obigen Systematiken bieten sich in KenCube für die Praxis somit nun folgende Varianten an:

Variante A: Einheitliche Profilbilder

Die Bilder werden vom Unternehmen (zumeist von HR) bereitgestellt und (sofern vorhanden) bei den Personenkarten, ansonsten im Administrationsbereich direkt, hinterlegt. Die Möglichkeit, selbst Bilder hochzuladen, wird für die Benutzer*innen gesperrt.

Vorteile: Volle Kontrolle über die Bilder, einheitliches Erscheinungsbild, kein Wildwuchs.
Nachteile: Die Produktion der Bilder muss laufend organisiert werden.

Variante B: Eigene Profilbilder

Die Benutzer*innen werden aufgefordert, in den persönlichen Einstellungen selbständig ein passendes Profilbild hochzuladen.

Vorteile: Die Arbeit wird an die Benutzer*innen übertragen, kreative Selbstdarstellung ist dabei möglich.
Nachteil: Manche Benutzer*innen laden gar kein Bild hoch, andere Urlaubsfotos, lustige Tierfotos oder Gegenstände.

Variante C: Flexible Mischform

Es werden Profilbilder vom Unternehmen über die Personenkarten (Achtung: nicht über den Administrationsbereich!) bereitgestellt. Gleichzeitig ist es für die Benutzer*innen möglich, dieses Bild in den persönlichen Einstellungen selbständig zu "overrulen".

Vorteile: Jeder Benutzer*in sollte dadurch in KenCube ein Profilbild besitzen, wer damit nicht leben kann, kann es überschreiben. Sollte aus irgendeinem Grund kein Profilbild vorhanden ist, kann es selbständig hochgeladen werden.
Nachteile: Durch diese Lösung ergibt sich zumeist kein einheitliches Erscheinungsbild, da die Fotos nicht einheitlich erzeugt werden, Urlaubs- und Katzenfotos können somit nicht ausgeschlossen werden... 

© 2022 Artware Multimedia GmbH, Vienna - Austria